Staudensamen als Lückenfüller

Einzelsaaten für die Einsaat zwischen frisch gepflanzte Stauden verwandeln Ihren Garten schon im ersten Jahr in ein Blütenmeer.Außerdem hat vorbeifliegender Unkrautsamen kaum noch Platz zum Keimen, was ein nicht zu unterschätzender nützlicher Nebeneffekt ist. Die Einzelsaatportionen reichen jeweils für 10 qm Staudenfläche. Es lohnt sich, dies einmal auszuprobieren und mit dem Saatgut den Garten zusätzlich "malerisch" zu gestalten.